<< Neues Textfeld >>

Der FSV Blau-Weiß Rimbach

Nach den ersten sportlichen Erfolgen auf den ehemaligen Sportplätzen tragen die "Blau-Weißen" seit 1978 ihre Heimspiele im Stadion in der Kleiststraße aus.

 

Im gleichen Jahr gelang den Fußballern durch ein 2:0 beim SV Hammelbach der Aufstieg in die Kreisliga A. Zweimal wäre sogar beinahe der Aufstieg in die Kreisoberliga gelungen: 1982 scheiterte man im Elfmeterschießen des Entscheidungsspiels in Ober-Abtsteinach an der TG Trösel, im Jahr 2014 musste sich der FSV in der Relegation der KSG Mitlechtern geschlagen geben. 

 

Nach dem bitteren Abstieg und einer "Visite" in der Kreisliga B spielt der FSV aktuell wieder in der A-Liga. 
 

 

www.fsv-rimbach.de

 

Ein neues Feuerwehr-Auto

Die Rimbacher Brandschützer sind im Besitz eines neuen Fahrzeuges. Zukünftig kann der Gemeindebrand-inspektior und sein Stellvertreter mit „Florian Rimbach 1-10-1“ zur Erkundung bei Einsätzen aufbrechen.

Mit der Schlüsselübergabe wurde der Kommandowagen offiziell in den Dienst gestellt.

 

Basis ist – wie beim Vorgänger – ein VW Tiguan mit einem feuerwehrtechnischen Ausbau der Firma Martin Schäfer GmbH, Einsatzfahrzeuge im Feuerwehr- und Rettungsdienstwesen aus Oberderdingen.
Ausgestattet ist das Fahrzeug mit modernster Feuerwehrtechnik, u.a. mit Navigation und Funkgerätebedienung. 

 

 

Geopark-vor-Ort feiert      10-Jähriges 

Das Geopark-vor-Ort-Team Weschnitztal besteht seit genau 10 Jahren. Gemeinsam mit den Teams in Fürth, im Überwald und in Weinheim besteht seither eine flächendeckende Präsenz des Geopark-vor-Ort-Programms im vorderen Odenwald.

 

Den Heimatort zu präsentieren war der Anfang, hinzu kamen eine Vielzahl von thematischen Angeboten. Im Laufe der Jahre ergaben sich für die "Geoparkies", wie sie sich liebevoll bezeichnen, spannende Abenteuer.

 

Auf die nächste Dekade ...

 

 

Jeden Mittwoch  ist Spieleabend

Im Jahr 1969 wurde der Verein von acht Mitgliedern im Gasthaus "Zum Laternchen" gegründet. Seit dieser Zeit ist er ein fester Bestandteil im Zotzenbacher Vereinsleben.

 

Derzeit hat der Skatclub elf aktive Mitglieder. Jahrzehntelang war das Gasthaus "Zum Lamm" die Spielstätte. Nach deren Schließung wird nun mittwochs ab 17 Uhr im historischen "Roten Haus" im Weiherer Weg 3 gespielt. Interessierte sind immer willkommen.

 

Weitere Informationen erteilt gerne Manfred Wenzel, Telefon: 06253 / 7874.

 

Ambulant Betreutes Wohnen 

Inmitten von Rimbach, zentral am Bahnhof gelegen, befindet sich die Verwaltung des Betreuten Wohnens im Dachgeschoss des historischen Bahnhofgebäudes.

 

BeWo Rimbach berät und unterstützt bei der Wahl der Leistungen, die man benötigt, um seinen Alltag selbstbestimmt gestalten zu können. Dabei wird mit den Betroffenen gemeinsam besprochen, welche Hilfe sie benötigen ´, um sich sicher und versorgt zu fühlen. 

 

Das Büro ist täglich (Montag bis Freitag) zwischen 9.00 und 12.00 Uhr besetzt und telefonisch erreichbar unter 06253 / 239475.

 

 

www.bewo-rimbach.de

 

 

Der WVV startet wieder    voll durch

Voller Hoffnung möchte der Wirtschafts- und Verkehrsverein Rimbach im Jahr 2022 mit seinen populären Veranstaltungen das Ortsleben wieder attraktiver machen. Rimbacher Frühling, Pfingstmarkt, und Rimbacher Herbst sollen wie geplant durchgeführt werden.

 

RIMBACHER FRÜHLING ....... 24. April

Pfingstmarkt ........................... 3.-6. Juni

RIO-Festival ............................. 2.-4. September

RIMBACHER HERBST ............. 9. Oktober

 

Ein weiterer beliebter Publikumsmagnet ist die Kerwe.

Sie findet vom 28.-31. Oktober 2022 statt.

 

 

www.wvv-rimbach.de

 

Spaß und Übungen für Senioren

Immer montags um 14 Uhr kommen unter der Leitung von Erich Brandel im Rimbacher Bahnhof sport-begeisterte Senioren zusammen, um gemeinsam etwas für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit zu tun. 

 

Nach einer Stunde Sport geht es dann in den gemütlichen Teil mit Kaffee und Kuchen über.

 

 

TG-Walking-Gruppe

Mitwalken und Spaß haben

Freude und Gesundheit in der Gemeinschaft ist die Basis der Nordic-Walking-Gruppe, die sich immer zum gemeinsamen "Walken" zusamen-findet.

 

Treffpunkt ist immer samstags um 15.00 Uhr am Naturparkplatz Tränke. Die Wanderwege dort bieten optimale Bedingungen, um mit dem Training zu starten.

 

Weitere Infos + Kontakt
Joachim Wittke, 06253 / 6488

 

 

www.tg-rimbach.de

 

Die Motor-Sport-Freunde Zotzenbach

Bei den legendären Bergrennen auf der "Rennstrecke" ging es zur Sache.

 

Begeisterte Fahrer waren heiß darauf, mit ihren Autos von der Aspenklamm bis zum Mengelbacher Steinbruch hochzujagen. Aktuell findet einmal im Jahr eine Gleichmäigkeitsprüfung und ein Autoslalom  auf der ehemaligen Bergrennstrecke statt. 

Im Kampf gegen die Uhr ist Geschicklichkeit notwendig, um auf dem anspruchsvollen Pylonenparcours bei den Wertungen möglichst vorne dabei zu sein.

 

 

Neuer Transporter tritt im Juli seinen Dienst an

Schon im Juli dieses Jahres wird der neue "Tafelhelfer", ein Mercedes Sprinter mit Kühlkoffer, auf vier Rädern in Dienst gestellt. 

Damit ist sichergestellt, dass die Tafel Rimbach weiterhin zuverlässig über 700 Menschen im Weschnitztal und im Überwald mit Lebensmitteln versorgen kann. 

 

 

Geopark-vor-Ort-Team Weschnitztal

Im Weschnitztal haben sich fünf aktive Menschen zusammen-gefunden, die alljährlich ein umfangreiches Programm anbieten. Dazu zählen die Themen Wild- und Heilkräuter, Medizin der Bäume, Ortsführungen in Zotzenbach, Mörlenbach, Reisen und Hornbach, Streuobstwiesen, Grenzsteine und alte Herrschaftsgebiete vor 1900, Vollmondwanderungen, Sagen und Geschichten aus vorchristlicher Zeit, Mountainbikentouren rund um die Tromm, Vorträge im Roten Haus und zu anderen geschichtlichen Bereichen.

 

 

ZIEGLER liefert LF 10 an die FFW Lt.-W./Mitlechtern

Die Freiwillige Feuerwehr Lauten-Weschnitz / Mitlechtern konnte sich im September 2020 über ein neues ZIEGLER-Fahrzeug freuen.

Feuerwehrkameraden machten sich auf den Weg nach Giengen an der Brenz zur Albert Ziegler GmbH, um das Löschgruppenfahrzeug (Lf 10) für die Einsatzabteilung in Empfang zu nehmen. 

Das LF 10 hört künftig auf den Namen "Florian Rimbach 2-43-1".

 

https://www.ziegler.de

 

 

Der Rimbacher Hundeplatz

Das Vereinsheim des VdH Rimbach liegt zwischen Rimbach und Fahrenbach in unmittelbarer Nähe zur Weschnitz. Hier können die Hunde ungestört toben und spielen, oder ihre Besitzer gehen mit ihnen "Gassi" in die angrenzenden Wiesen und Felder auf der anderen Straßenseite. 

 

 

Die TG-Judokas im Jubiläumsjahr

Die Rimbacher Judokas können stolz auf sich sein - ihre Abteilung besteht seit 60 Jahren. In dieser Zeit ist viel passiert - von der Ausrichtung mehrerer großer Turniere auf Betirks- und Hessenebene und etlichen Meisterschaften für Kämpfer war alles dabei. 

 

Bis dato ist die Judabteilung die Größte der TG Rimbach mit den meisten Mitgliedern. Sie holt Erfolge auf allen Ebenen.

Abteilungsleiter ist seit 2017 Jürgen Fuchs. Er plant gerade mit seinem Team die Wiederaufnahme des Sportbetriebes. Die neue Sportwartin Tanja Hechler fügt sich hervorragend in die Abteilung ein; sie ist für den Kinderbereich zuständig.

 

 

 

Optimal gerüstet für den Ernstfall

Ein neuer Einsatzleitwagen für die Rimbacher Feuerwehr 

Foto: Feuerwehr Rimbach

Die Freiw. Feuerwehr Rimbach stellte ihren neuen Einsatzleitwagen (ELW) in Dienst. 

 

Das Fahrzeug und der passende Schlüssel wurde im Werk der Fa. Schäfer in Oberderdingen freudig im Empfang genommen.

Im Innenraum befinden sich zwei Arbeitsplätze mit der neuesten Funk-, Telefon- und PC-Technik und stellt so die Grundlage für eine optimale Einsatzleitung dar.

 

 

Lionsclub spendete an die Rimbacher Tafel

Sechs Mitglieder des Lionsclub Rimbach/Weschnitztal ernteten Anfang Oktober, unterstützt von Familienangehörigen und Freunden, einen Tag lang die Streuobstwiese eines Clubmitglieds.

 

Über eine Tonne Äpfel kamen so zusammen, die in der Rimbacher Gemeindekelter zu 900 Litern Apfelsaft verarbeitet und direkt in Boxen abgefüllt wurde.

180 Liter je 5 Liter köstlichem Apfelsaft konnten so in der Ausgabestelle der Tafel in Rimbach übergeben werden. 

 

 

Vereinsgewässer des        ASV Rimbach

Die Teiche liegen in den Steinertswiesen zwischen Rimbach und Albersbach. Der Angel-Sport-Verein verfügt über Forellen- und Karpfenteiche sowie über eine Aufzuchtanlage und ein Rückhalte-becken.
 

Direkt vor der Haustüre haben die 65 Mitglieder des ASV mit viel Liebe und Mühe ein Biotop inmitten eines Rimbacher Naherholungsgebietes geschaffen und erhalten.

 

Infos zum Verein unter asvrimbach.de

 

 

Naturnah mit herrlichem Ausblick ins Weschnitztal

Viele Naturfreunde genießen hier oben die frische, klare Luft des Odenwaldes. Die Vereinshütte des OWK Rimbach steht sinnbildlich für Ruhe und Erholung.


Auf dem Gelände im Wald wurden – zusätzlich zu den Rastmöglichkeiten – zwei Liegebänke aufgestellt, um sich nach einer anstrengenden Wander-tour auszuruhen. Gerade wurden im Außenbereich auch sechs neue Recycling-Bänke aufgestellt. Die große Wiese lädt außerdem Kinder und Hunde zum Toben und Spielen ein.
 

 

Schwangerenberatung jetzt auch in Rimbach

Seit 2013 besteht die Schwangeren- und Schwangerschaftskonflikt-beratungsstelle des Diakonischen Werkes in Bensheim. Mit Förderung des Landes Hessen konnte die Stelle ausgebaut werden und mit Frau Friedrich eine qualifizierte Beraterin die Arbeit im Psychosozialen Zentrum in Rimbach aufnehmen.


Termine können über die Beratungsstelle in Bensheim unter Telefon 06251 / 1072-33 (Frau Lenz) vereinbart werden.

 

www.diakoniebergstrasse.de

 

<< Neues Textfeld >>