<< Neues Textfeld >>

Gemeinde Rimbach sucht Wahlhelfer

Bundestagswahl am 26. September 

Die Gemeinde Rimbach für die Bundestagswahl am 26.09.2021 junge ehrenamtliche Helfer, die in einem der 12 Wahl- und Briefwahl-vorständen mitarbeiten. 

 

Benötigt werden insgesamt 120 Helfer. Gearbeitet wird in einer Vor- (Beginn 07.30 Uhr) und einer Nachmittagsschicht (Beginn gegen 13.00 Uhr). Alle beginnen dann um 18.00 Uhr mit der Auszählung der Stimmzettel.

Für ihre Mitarbeit erhalten alle Wahlhelfer ein Erfrischungsgeld von 50,00 €. 

Interessenten können sich beim Wahlamt der Gemeinde Rimbach, Rathausstraße 1, 64668 Rimbach, Telefon 06253 / 809-50 oder 06253 / 809-52, E-Mail: standesamt@rimbach-odw.de  
melden. 

 

 

 

<< Neues Textfeld >>

Liebe Leserin,

liebe Leser,

 

es freut uns sehr, dass Sie den Weg auf unsere Online-Ausgabe gefunden haben. 

Unter dem Menüpunkt "Rimbach - unser Heimatort" finden Sie Informationen und Wissenswertes aus dem Ortsleben und der Rimbacher Geschäftswelt. 

Schöne Plätze und Orte in der Gemeinde Rimbach haben wir unter dem gleichnamigen Menüpunkt für Sie zusammengestellt und wir stellen prägende Gebäude in unserem Heimatort vor. 

 

Wenn Sie Menüpunkt pdf-Ausgabe anklicken, öffnet sich jeweils

das aktuelle Monatsheft zum anschauen und zum lesen. 

 

Auf der Suche nach dem passenden Handwerker oder Dienstleister kann Ihnen sicherlich die Rubrik "Partner-Links" weiterhelfen. Schnelle Hilfe (Apotheke, Ärzte, Nortufe) sind unter "Notdienste & Notrufe" zu finden.

 

Viele Links werden Ihnen  - zusätzlich zum Printmedium - zu weiteren Informationen verhelfen und das Surfen auf der Homepage zu einer kurzweiligen Angelegenheit machen. 

Sobald es wieder gestattet ist, Veranstaltungen oder dgl. durchzuführen, werden wir diese umgehend hier veröffentlichen. 

 

Bei Fragen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Telefon: 0 78 24 / 66 29 72  oder per E-Mail:

info@aktuell-weschnitztal.de

 

 

Ihre Redaktion

Rimbach-Aktuell

 

 

<< Neues Textfeld >>